Adventskalender – 70 Ideen zum Füllen

Adventskalender füllen – eine tolle Sache – findest du nicht auch?

Die Adventszeit steht vor der Tür. Und kurz danach folgt auch schon Weihnachten. Bist du auch ein kreativer Typ und möchtest einen eigenen Adventskalender basteln? Das ist nicht schwer, aber für mich stellt sich hierbei immer die Frage: womit soll ich die einzelnen „Türchen“ füllen?

Ich habe mich hingesetzt und Ideen gesammelt, die ich dir jetzt nicht länger vorenthalten möchte. Die Ideen reichen von Süßigkeiten über Gutscheine, sowie selbst gemachte Kleinigkeiten. Nun aber los, hier meine Top 100 Ideen zum Füllen deines DIY-Adventskalenders.

Viel Spaß!

Wie wäre es mit Gutscheinen? Die kannst du je nach Belieben beschriften:

  • Candle Light Dinner
  • Massage
  • 10 x den Müll raus bringen
  • 2 x Kinobesuch nach Wahl
  • Picknick
  • Einladung ins Restaurant
  • Schneeballschlacht
  • Eiscafe
  • Ein Tag ohne Diskussion
  • 1 x Kopfmassage

Liest sich das nicht interessant? Deiner Phantasie sind natürlich keinerlei Grenzen gesetzt, du kannst die Liste beliebig verlängern oder verändern.

Geschenk

Du kannst deinen Adventskalender auch mit diesen kleinen Aufmerksamkeiten füllen:

Kinder Geschenke

Wenn du deinen DIY Adventskalender an deine Kinder verschenken möchtest, kannst du ihn mit diesen Sachen füllen:

Wie findest du diese Ideen? Haben sie dir etwas auf die Sprünge geholfen? Hast du noch weitere Ideen und verrätst du sie mir?

 

(Die Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision)

Werbung

Gianna

Journalistin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.