Ich war schon immer begeistert von WD-40. Nachdem ich vor ein paar Jahren schon ein paar tolle Hacks mit WD-40 ausprobiert habe, möchte ich dich nun daran teilhaben lassen. Du wirst überrascht sein, wofür du WD-40 alles nutzen kannst – probiere es einfach einmal aus!

10 WD-40 Hacks, die du unbedingt ausprobieren musst

1. Toilette reinigen *

Die Lösungsmittel, die in WD-40 enthalten sind, helfen dir dabei, deine Toilette schneller und effizienter sauber zu bekommen.

Sie lösen den Kalk und den Urinstein in wenigen Sekunden. Sprühe etwas WD-40 in deine Toilette und lasse es für ein paar Sekunden einwirken.

Nun verwendest du eine Toilettenbürste und schrubbst deine Toilette. Du wirst staunen, wie schnell der Schmutz weg ist.

2. Entferne Kugelschreiber auf Wänden oder Kleidung

Verwende WD-40, um „Zeichnungen“ von deinen Wänden zu entfernen, egal ob Buntstifte oder Kugelschreiber.

Das gleiche gilt auch für Kleidung.

Es kommt in jedem Haushalt mindestens einmal vor, gerade wenn Kinder vorhanden sind, dass Wände oder Klamotten bemalt werden.

Sprühe die Stelle einfach mit WD-40 ein und wische dann mit einem sauberen Lappen nach.

WD-40 entfernt auch Marker und weitere Stiftarten aus Möbeln und Haushaltsgeräten.

Werbung

3. Keine Wasserflecken mehr an Duschtüren aus Glas *

Sprühe deine Duschtüren, wenn diese komplett aus Glas sind, mit WD-40 ein und verteile es gut.

Nun wischt du mit einem weichen Lappen hinterher und lässt es gut einwirken.

Beim nächsten Duschen wirst du den Perl-Effekt genießen! Viel Spaß!

4. Aufkleber und Klebestreifen entfernen leicht gemacht

WD-40 aufsprühen und mindestens fünf Minuten einwirken lassen.

Nun nimmst du dir einen Schwamm, um den Kleber und das Papier weg zu schrubben.

5. Festsitzende Ringe entfernen

Sprühe WD-40 auf den Finger mit dem festsitzenden Ring und nun bekommst du ihn ganz leicht vom Finger!

AngebotBestseller Nr. 1
WD-40 Multifunktionsprodukt Smart Straw (2x 500 ml)
  • Das WD-40 Multifunktionsprodukt 500 ml Smart Straw Slim in einem praktischen Doppelpack
  • Löst hartnäckigen Schmutz, Öl-, Fett- und Klebereste und lässt sie leicht entfernen. Hinterlässt eine pflegende Schutzschicht.

6. Tee- und Kaffeeflecken leicht von Arbeitsplatten in der Küche abwischen

WD-40 auf einen Schwamm aufsprühen und Fleck von der Arbeitsplatte wischen – Fertig!

7. Schnee vom Auto fern halten

Wenn du deine Autofenster oder aber auch dein ganzes Auto im Winter mit WD-40 einsprühst, wird der Schnee nicht darauf liegen bleiben – du glaubst es nicht?

Probiere es einfach aus – ich konnte es vorher auch nicht glauben!

8. Kaugummi kinderleicht entfernen

Du kennst das Problem mit Kaugummi sicher, oder?

Kaugummi im Teppich, am Schuh oder in den Haaren?

Kein Problem, wenn du WD-40 im Haus hast:

Sprühe WD-40 direkt auf den Kaugummi und lasse es für ein paar Minuten einwirken. Dann ziehst du den Kaugummi einfach ab. Funktioniert!

9. Schuhe imprägnieren

WD-40 macht nicht nur deine Schuhe wasserdicht, es schützt sie auch vor Salzflecken während der Wintermonate.

Sprühe deine Schuhe einfach damit ein und wische mit einem Lappen hinterher.

10. Schere beweglicher machen

Sprühe die Schraube deiner Schere mit WD-40 ein und du wirst sehen, dass es der Schere gut tut, sie wird wieder viel beweglicher, als vorher.

Werbung

Nutzt du WD-40 auch? Ich würde mich freuen, wenn du mir in den Kommentaren aufschreibst, welche Hacks du schon ausprobiert hast und ob sie funktioniert haben.

Natürlich solltest du bei allen Reinigungs-Tipps darauf achten, dass das WD-40 wieder gut entfernt wird, sodass es nicht ins Grundwasser gelangen kann.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 um 15:00 Uhr /  Bilder von der Amazon Product Advertising API