20 zeitsparende Putz Hacks, die dein Leben verändern

Der Frühjahrsputz steht bevor. Nimm dir die folgenden 21 zeitsparenden Putz Hacks zu Herzen, um deine wertvolle Zeit gekonnt einzuteilen!

Diese zeitsparenden Putz Hacks musst du einfach kennen

Diese Putzhacks musst du einfach kennen!

Ein Dampfbad für die Mikrowelle

Spritzer und Flecken in der Mikrowelle können sich auf die Innenfläche brennen, was die Reinigung dieses Haushaltsgerätes erheblich erschwert. Mach es dir leichter, indem du zuerst eine Tasse mit Wasser in der Mikrowelle aufkochst. Das schafft ein Mini-Dampfbad, das anhaftende Lebensmittelreste weicher macht und ablöst. Nun kannst du deine Mikrowelle mit einem Mikrofasertuch kinderleicht auswischen und säubern.

Vorhänge und Gardinen absaugen

Wenn deine Vorhänge und Gardinen nicht sichtbar schmutzig sind, kannst du diesen Schritt überspringen. Ansonsten verwendest du einfach den Polsteraufsatz deines Staubsaugers und saugst die Vorhänge auf geringer Stufe ab. So entfernst du wunderbar Staub und kannst dir das zeitaufwändige Waschen für einen längeren Zeitraum sparen.

Anzeige

Gummihandschuhe gegen Tierhaare

*

Langwierig und nervig ist es, die Tierhaare deines Haustieres von verschiedenen Polstern und Decken zu bekommen. Trotzdem bleiben meist noch viele Haare zurück – das ist ärgerlich. Stattdessen ziehst du dir ein paar Gummihandschuhe über und wischt mit der Handfläche über die Oberflächen deiner Polster. Das Fell wird sich zusammenballen und du kannst es leicht nehmen, um es dann zu entsorgen.

Investiere in einen Mikrofaser-Mop

*

Mit einem Mikrofaser-Mop mit langem Griff kannst du Wände und Decken schnell abstauben und reinigen. Die Stehleiter wird überflüssig und du bist im Handumdrehen fertig.

Der Kissenbezug gegen den Staub am Deckenventilator

Wenn du einen Deckenventilator Zuhause hast, kennst du sicher das Problem des Abstaubens. Mit einem Kissenbezug wird dies nun einfach. Nimm den Bezug als Reinigungslappen und zusätzlichen Staubbehälter. Schiebe den Bezug nacheinander über jedes Blatt des Ventilators. Wenn du ihn zurückziehst, fällt der ganze Staub und Schmutz in den Kissenbezug, anstatt auf den Boden.

Jalousien und Plissees absaugen

Die mühsame Arbeit der Reinigung von staubigen Jalousien und Plissees verkürzt deine wertvolle Zeit. Anstatt sie von Hand aufwendig zu reinigen, nimmst du deinen Staubsauger mit einem Borstenaufsatz und saugst die Jalousien einfach und schnell ab.

Der Duschvorhang und die Waschmaschine

Bleichmittel gehört der Vergangenheit an, wenn es um deinen Duschvorhang geht. Ausserdem ersparst du dir mit diesem Putzhack das Scheuern und viel Zeit! Nimm deinen Duschvorhang in regelmäßigen Abständen ab und gib ihn mit in deine Waschmaschine. Füge ein paar Handtücher hinzu und du wirst vom Ergebnis überrascht sein. 

Zahnprothesenreiniger-Tabs für die saubere Toilette

*

Für eine tiefe antibakterielle Reinigung, die absolut keine Anstrengung erfordert, lässt du einfach ein paar der Zahnprothesenreiniger-Tabs in die Toilette fallen. Lass das ganze mindestens fünf Minuten einwirken und spüle nach. Du wirst sehen, deine Toilette wird glänzen!

Reinige deine Geschirrspülmaschine mit Essig

*

Lach nicht: Auch deine Geschirrspülmaschine braucht regelmäßig eine gute Reinigung. Reinigerreste, Lebensmittelreste und Ablagerungen können das Gerät im Laufe der Zeit verschmutzen und schließlich seine Effizienz beeinträchtigen. Du kannst diese aber kinderleicht wiederherstellen, indem du deine Geschirrspülmaschine einer Wäsche unterziehst. Du brauchst keine große Sache daraus machen – stell einfach eine spülmaschinenfeste Tasse mit Essig auf die obere Ablage und lass sie auf der heißesten Stufe durchlaufen. Wenn die Spülmaschine fertig ist, ist sie blitzsauber und riecht wieder frisch.

Anzeige

Backofenbleche und -gitter reinigen

Das Einweichen von Backofenblechen und -gittern ist die perfekte Möglichkeit, Fett und Schmutz zu entfernen, ohne auch nur einen Finger zu rühren. Weiche deine Bleche einfach über Nacht in der Badewanne ein – kein Witz! Leg zuerst ein großes Handtuch unter die Bleche, damit du die Wanne nicht verkratzt. Dann füllst du die Wanne mit heißem Wasser und gibst etwas Waschmittel hinzu. Mach dann Schluss für heute und geh erstmal ins Bett. Wenn du aufwachst, hat sich das Fett aufgelöst und alles, was du jetzt noch tun musst, ist die Bleche abzuspülen und trocknen.

Gasherd: Brenner und Gitter säubern

Herdbrenner und Roste sehen oft schlimm aus. Verschüttetes Essen, Fettspritzer und der unvermeidliche Staub, der sich in den Ecken ansammelt, machen es nicht gerade einfach, diese Dinge zu reinigen. Mach es dir einfach und gib in einen Reißverschlussbeutel etwas Ammoniak (1/2 Tasse) und gib deine Roste hinein. Nun versiegelst du den Beutel und lässt alles über Nacht liegen. Am nächsten Morgen ist die Arbeit getan.

Fenster von Aussen mit der Gartenbrause waschen

Du brauchst für die Reinigung der Fenster von Aussen ab sofort keine Leiter mehr. Nimm dir einfach die Gartenbrause zur Hand und schon kann es losgehen. Damit ersparst du dir eine Menge Arbeit und Zeit.

Der Duschkopf und die Spülmaschine

Duschköpfe sammeln mit der Zeit ein großes Sammelsurium an Mineralien und Schimmelpilzen. Deshalb solltest du deinen Duschkopf regelmäßig reinigen. Normalerweise ist der Duschkopf abnehmbar, dann solltest du ihn in die Spülmaschine legen, nachdem du alle Haare und größeren Schmutzpartikel entfernt hast. Einmal durchlaufen lassen und zack -> sauber.

Reinige deine Kaffeemaschine mit Essig

Wenn du ein regelmäßiger Kaffeetrinker bist, muss die Kaffeemaschine ab und zu gereinigt werden. Das ist einfacher, als du denkst. Nachdem du deinen Morgenkaffee zubereitet hast, leerst du die Kaffeemaschine und füllst Essig mit Wasser in den Wasserbehälter. Nun schaltest du die Kaffeemaschine ein und lässt sie ihre Arbeit tun. Wenn sie fertig ist, lässt du sie noch ein paar Mal mit frischem Wasser durchlaufen und dann kannst du dir wieder köstlichen Kaffee zubereiten. 

Mit Druckluft die Tastatur reinigen

*

Die Computertastatur sollte wirklich regelmäßig gereinigt werden und einen festen Platz in der Planung des Frühjahrsputzes sein. Anstatt eine Zahnbürste oder sonstige Utensilien zu verwenden, kannst du dir Druckluft in Dosen kaufen. Diese Druckluft bläst Staub und Schmutz zuverlässig heraus und du wirst erstaunt sein, wie viele Krümel herausfliegen.

Staube mit alten Socken ab

So effektiv Mikrofaser auch sind – deine Reinigungsroutine verlangsamen sie dennoch. Nächstes Mal versuchst du einfach diesen Hack: Ziehe dir alte Socken über die Arme und trage etwas Anti-Staub-Spray auf. Und dann gehts los. Wenn die Socken schmutzig sind, drehst du sie einfach um. Du wirst in der Hälfte der gewohnten Zeit fertig sein – versprochen!

Lampenschirme mit der Fusselrolle reinigen

*

Lampenschirme sind gar nicht so einfach zu reinigen, stimmt’s? Staub und Flusen haften daran und wollen trotz aller Bemühungen von Staubsaugern etc. einfach nicht loslassen. Nimm einfach eine Fusselrolle, um deine Lampenschirme zu reinigen. Die Rolle nimmt schnell und einfach alle Arten von Haaren, Staub und Schmutz auf, was dein Staubsauger nicht schafft.

Fliegengitter abduschen

Die verbrauchte Raumluft des Winters kann bei warmem Frühlingswetter durch einfaches Lüften endgültig verbannt werden. Zudem solltest du deine Fliegengitter regelmäßig reinigen – entferne sie von deinen Fenstern und Türen und dusche sie vorsichtig in der Badewanne ab. Nun wischt du alle Verschmutzungen und Verunreinigungen ab und spülst noch einmal nach. Lass die Fliegengitter nun gut an der Luft trocknen, bevor du sie wieder anbringst.

Anzeige

Säubere die Fugen

*

Wenn du unter Zeitdruck stehst und deine Fugen schnell säubern möchtest, kannst du diese mit einfacher Schuhcreme auffrischen. Die Schuhcreme deckt jede Schattierung ab. Wenn du etwas mehr Zeit hast, kannst du die Fugen noch einmal gründlich reinigen, indem du sie mit Bleichlösung einsprühst oder mit einer Backpulvermischung schrubbst.

Reinige deine Teppiche mit Backpulver / Natron

*

Wenn deine Teppiche nach dem Winter etwas streng riechen oder kleinere Flecken darauf zu sehen sind, kannst du sie einfach auffrischen, ohne Dampfreiniger oder dergleichen. Streue einfach Backpulver oder Natron darüber und lasse das Pulver ca. 15 Minuten ruhen. Danach saugst du es einfach ab. Backpulver bzw. Natron absorbiert Gerüche, genau wie jedes handelsübliche Teppichpulver. 

Hast du noch mehr Putz Hacks auf Lager? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

20 zeitsparende Putz Hacks, die dein Leben verändern - Der Frühjahrsputz steht bevor. Nimm dir die folgenden 21 zeitsparenden Putz Hacks zu Herzen, um deine wertvolle Zeit gekonnt einzuteilen! #putzhacks #putzen #lifehacks #haushalt #haushaltshacks #tipps #tricks #blogalong

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.