9 praktische Verwendungen für Essig im Haushalt

Wenn du denkst, dass Essig nur für Salate geeignet ist, denke nochmal drüber nach. Essig ist ein super Hausmittel gegen sämtliche Verschmutzungen.

Hier findest du nun 9 praktische und einfache Möglichkeiten, Essig in deinem Haushalt einzusetzen – von der Reinigung deiner Fliesen bis hin zur Abwehr von Insekten.

1. Verstopften Abfluss säubern

Nimm eine halbe Tasse Backpulver und gib das in den verstopften Abfluss. Danach kippst du eine Tasse Essig hinterher. Es wird sprudeln und schäumen. Sobald dies aufhört, spülst du den Abfluss mit heißem Wasser nach. Dann wartest du 5 Minuten und spülst dann kaltes Wasser nach. Dieser Tipp ist sehr effektiv, ungiftig und nicht schädlich für die Rohre (es entlastet auch deinen Geldbeutel), wie es andere Abflussreiniger sind.

-- Anzeige --

2. Perfekte Insektenabwehr

Erstelle eine umweltfreundliche Insektenfalle, indem du einen geschlossenen Behälter mit einer Tasse Apfelessig füllst. Nun gibst du klein geschnittene Bananenschalen und eine Tasse kaltes Wasser hinzu und schüttelst den Behälter kräftig. Nun stichst du ein paar Löcher in den Deckel und hängst den Behälter irgendwo im Garten auf oder stellst ihn auf den Boden, dort, wo du ungestört sein möchtest. In kürzester Zeit wirst du merken, wie viele Insekten du schon mit deiner Falle gefangen hast.

3. Spülmaschine reinigen

Deine Spülmaschine ist täglich in Benutzung und wäscht dein Geschirr schön sauber. Aber wer reinigt deine Spülmaschine?

Gieße eine Tasse Essig auf den Boden der Maschine und lass die Spülmaschine einmal durchlaufen. Wenn du dies alle ein bis zwei Monate machst, entfernst du alle Rückstände und die Maschine wird blitzsauber.

4. Duschköpfe entkalken

Hast du einen verkalkten Duschkopf? Gib kochendes Wasser in eine Schüssel und fülle eine halbe Tasse Essig hinzu. Weiche den Duschkopf ca. 10 Minuten lang ein und beobachte, wie sich der Kalk löst. Wenn du den Duschkopf nicht so einfach entfernen kannst, füllst du den Essig in eine Plastiktüte und klebst ihn an den Duschkopf. Lass es für eine Stunde einwirken und du bist duschbereit 🙂

5. Rost entfernen

Erneuere deine rostigen Werkzeuge, indem du sie mehrere Tage lang in vollkonzentriertem Essig einweichst. Sobald der Rost entfernt ist, spülst du die Werkzeuge mit klarem Wasser ab und lässt sie gut trocknen. Diese Methode funktioniert auch bei Schrauben und Muttern.

6. Holzböden putzen

Putze deinen Holzboden auf die altmodische Weise. Füge eine halbe Tasse Essig deinem Putzwasser hinzu, was heiß sein sollte. Nun wischt du wie gewöhnlich. Trockne deinen Boden danach mit meinem Handtuch, denn zu viel Feuchtigkeit ist nicht gut für deinen Holzboden. Auf gewachsten Böden solltest du allerdings keinen Essig aufbringen, da dieser das Wachs ablösen kann. Um den Geruch von Essig zu verringern, fügst du ein paar Tropfen von ätherischem Öl hinzu. Was ich sehr gerne mag, ist Zitronenduft. Vielleicht magst du das auch?

7. Rette einen eingetrockneten Pinsel

Du brauchst deinen eingetrockneten Pinsel in Zukunft nicht mehr wegzuwerfen. Tränke ihn in einer Tasse Essig, bis sich die Borsten wieder lockern. Dann wäscht du den Pinsel in warmen Seifenwasser. Ist er immer noch zusammengeklebt? Kein Problem. Koche den Pinsel ca. 10 Minuten in Essig und lege ihn dann kurz in ein Seifenwasserbad. Nun lässt du den Pinsel nur noch trocknen und er ist wieder wie neu!

8. Rauchgeruch verbannen

Teer und Harz aus Zigarettenrauch können sich an deine Möbel haften und hinterlassen einen ekligen Geruch, lange nachdem der Rauch verdunstet ist. Um diesen Geruch zu entfernen, spülst du Essig auf glatte Oberflächen, lässt ihn etwas einwirken und wischt ihn dann mit einem trockenen Tuch ab. Möglicherweise musst du diesen Vorgang ein paar Mal wiederholen. Auf Textilien solltest du den Essig allerdings nicht sprühen.

-- Anzeige --

9. Fliesen säubern

Mische dir dein eigenes Reinigungsmittel, um schmuddelige Fliesen und Fugen wieder aufzufrischen. Nimm eine halbe Tasse Essig und mische diese mit einer halben Tasse Ammoniak und füge diesem Gemisch noch 1/4 Tasse Borax hinzu. Nun kippst du noch 4 Liter Wasser hinzu. Fertig.

Sprüh die Lösung auf oder reibe die Fliesen mit dem Gemisch ein und du wirst sehen, wie schnell deine Fliesen wieder wie neu aussehen. Gründlich mit Wasser abspülen und an der Luft trocknen lassen.

Diesen Beitrag pinnen:

Essig im Haushalt verwenden

 

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.