Aufgaben im Haushalt in weniger als 15 Minuten erledigen

Erledige nur Kleinigkeiten im Haushalt schon unter der Woche, dann hast du an den Wochenenden „frei“.

Keine Zeit, das Haus aufzuräumen? Kein Stress! Du kannst vieles in unter einer halben Stunde schaffen.

Hier sind 15 Aufräumtipps, die Hausarbeit in jeweils nur 15 Minuten oder weniger schaffen lassen.

-- Anzeige --

15-Minuten-Aufgaben

Fege und wische die Küche

Verwende Einweg-Desinfektionstücher, um Küchenarbeitsplatten, Geräteober- und Außenseiten, die Spüle, Schrankfronten und Schalter zu reinigen. Das ist einer meiner Leitfäden für ein sauberes Haus. Nun nimmst du deinen Besen, fegst ihn und wischt dann noch schnell feucht hinterher.

Reinige deine Polstermöbel

Gehe mit dem Polsteraufsatz deines Staubsaugers gründlich über deine Polstermöbel und schon bist du fertig. Vergiss nicht die Sofakissen, sowie die Rückseite deiner Möbel.

Betten abziehen

Streife die Bettwäsche komplett ab, nimm den Staubsauger und sauge die komplette Matratze ab. Nun gibst du deine Bettwäsche einfach in die Waschmaschine und wäscht sie bestenfalls auf 60 Grad.

Sauge nur stark frequentierte Bereiche (in der Nähe der Haustür, vor Sofas usw.).

Streue etwas Backpulver vor dem Saugen aus, um einen sauberen und frischen Geruch zu erhalten.

Diese Aufgaben im Haushalt schaffst du in nur 15 Minuten

10-Minuten-Aufgaben

Lass Glas glänzen – ohne spezielle Reinigungsmittel

Um Spiegel und Fernsehbildschirme zu reinigen, befeuchtest du einfach die Hälfte deines Mikrofasertuches mit Wasser. Wische deine Glasflächen nun mit der feuchten Hälfte ab und trockne sie mit der anderen Hälfte.

Lampenschirme säubern

Manchmal ist es schwierig, Lampenschirme sauber zu bekommen. Nimm dir dafür einfach einen normalen Pinsel. Das ist das perfekte Werkzeug, um schnell und effizient deine Lampenschirme sauber zu bekommen.

Jalousien schnell säubern

Ziehe eine leicht angefeuchtete (saubere) Socke über deine Hand und reinige damit deine Jalousien.

5-Minuten-Aufgaben

Brösel entfernen

Wenn du Kinder hast, dann weißt du sicher, dass der Küchentisch nicht der einzige Ort ist, an dem du Brösel und Krümel finden kannst. Irgendwie finden sie auch immer wieder einen Weg auf verschiedene Sitzgelegenheiten. Fünf Minuten genügen, um sämtliche Sitzmöbel abzubürsten, um die Brösel zu entfernen. Nimm die Krümel mit der Hand auf und ab damit in den Müll.

-- Anzeige --

Vergiss den Kamin nicht

Fege deinen Kamin mit einem Besen aus. Lege ein Blatt Papier vor den Kamin und sammle die Asche damit auf. Nun kannst du ins Freie gehen und den Ruß vom Blatt schütteln.

Halte verschiedenste Keime in Schach

Sprühe alle Türen, Griffe und Knöpfe im Badezimmer mit einem Desinfektionsspray ein. Nun machst du mit dem Spray bewaffnet einen Spaziergang durch’s gesamte Haus und spritzt auch alle anderen Türklinken, Telefone und Küchenschrankgriffe damit ein.

Staube Gegenstände ab, die gern übersehen werden

Befeuchte ein Baumwolltuch mit etwas Wasser und wische Bilderrahmen und die Rückseite deines Fernsehers ab – zwei leicht zu vergessende Staubmagnete. Wir neigen alle dazu, zu vergessen, sie zu reinigen.

1-Minuten-Aufgaben

Ordnen und stapeln

Wenn du Magazine auf deinem Couchtisch sammelst, dauert es nicht ganz 60 Sekunden, um sie zu ordnen und auf einen Stapel zu legen.

Gieße eine Tasse weißen Essig in die Toilettenschüssel

Ein schneller Schwung mit der Toilettenbürste und tadaaaaa – ein funkelnder Glanz!

Trocknerpflege

Wahrscheinlich hast du schon öfter nicht daran gedacht, die Flusen aus dem Trockner zu entfernen, nachdem du die letzte Ladung beendet hast. Nimm dir eine Minute, um die Filter zu reinigen.

In weniger als 15 Minuten kannst du diese Aufgaben im Haushalt erledigen

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Ein Gedanke zu „Aufgaben im Haushalt in weniger als 15 Minuten erledigen

  • 31. Mai 2018 um 23:01
    Permalink

    Ganz ok…bis auf die gekauften Umweltschädlichen Einwegdesinfektionstücher…die kann man selber machen, Anleitung gibt es auch bei Pinterest

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.