Crazy Cake: der beste und einfachste Schokoladenkuchen – vegan

Dieses „Crazy Cake“ Rezept ist das beste Schokoladenkuchenrezept, das es gibt. Nicht nur, weil der Kuchen erstaunlich lecker und saftig ist, sondern auch, weil er so einfach zu machen ist.

Lediglich eine Schüssel, kein Mixer erforderlich! Dieser Kuchen ist einfacher herzustellen, als diese Fertig-Backmischungen – glaub es mir! Und er ist sogar vegan.

Anzeige

Der beste Schokoladenkuchen der Welt

Der Crazy Cake hat seinen Ursprung in den USA und ist dort auch unter anderen Namen bekannt. Zum Beispiel als Wacky Cake oder als Depression Cake. Hast du vielleicht noch einen anderen guten Namen für dieses klassische Schokokuchenrezept? Ich würde es gerne wissen, wenn es so ist.

Wie auch immer man diesen Kuchen nennen mag, es ist ein Schokoladenkuchen, der ohne Eier und Butter hergestellt wird – aber er schafft es trotzdem, erstaunlich saftig, zart und köstlich zu sein. Dies kann einfach nur dein Lieblingsrezept werden. 

Ich nehme dieses Rezept für Schichtkuchen, Hochzeitskuchen und auch Cupcakes – deiner Phantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt. Als Glasur kannst du Buttercreme verwenden, wenn du magst oder du servierst ein paar Kugeln Eis dazu – vielleicht auch nur etwas Puderzucker? Serviere ihn, wie du es am liebsten möchtest.

Anzeige

Dieses Schokoladenkuchenrezept ist wirklich unheimlich vielseitig.

Crazy Cake Vegan Schokoladenkuchenrezept

Zutaten:

  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Essig
  • 3/4 Tasse Pflanzenöl

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einer einzigen Schüssel vermengen. 
  • Nun den Teig in eine Backform deiner Wahl geben.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Teig hineingeben.
  • Für 20-22 Minuten backen (Cupcakes/Muffins)
  • Ca. 40 Minuten Backen (Backblech/Backform)

Unabhängig deiner Backformgröße, solltest du die Stäbchenprobe machen, bevor du den Kuchen aus dem Backofen herausholst. 

Verziere deinen Kuchen oder die Cupcakes mit einer Glasur, die du bevorzugst. Du kannst auch Schokoladenbuttercreme auf den Kuchen geben und diesen dann noch mit Schokoladensplittern verzieren.

Anzeige

Wie du siehst – mit diesem einfachen Rezept kannst du nichts falsch machen!

Dieses \
0 Kommentare
Vorheriger Beitrag: Cremiger Lebkuchen-Likör zu WeihnachtenNächster Beitrag: 8 Gründe warum du nackt schlafen solltest

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Über mich

Hi, ich bin Gianna. Ich liebe Nutella, das Meer, den Strand, die Sonne, hin und wieder gute Fitness-Einheiten, gutes Essen und manchmal bekomme ich auch einen richtigen Putzanfall. Erfahre mehr

Neueste Beiträge
Arbeite mit mir zusammen

Pinterest Virtual Assistant
Ich biete dir eine Vielzahl von Pinterest-Services an, einschließlich Einrichtung, Statistiken, Analyse und Management.
Erfahre mehr