Dein eigener Wellness-Garten? 5 einfache Tipps

Wenn es um Wellness in Verbindung mit deinem Garten geht, kannst du die Heilkraft der verschiedensten Kräuter für dich nutzen. 

Heute gebe ich dir ein paar Tipps mit auf den Weg, wie du deinen eigenen Wellness-Garten direkt bei dir zu Hause gestalten kannst. 

5 Tipps, wie du deinen eigenen Wellness-Garten gestaltest

Du musst nicht krank sein oder Schmerzen haben, um die Vorteile eines therapeutischen Gartens zu entdecken.

Du trittst einfach nur in deinen Garten und spürst die positiven Auswirkungen auf deine körperliche und geistige Gesundheit. Das ist der ganze Trick.

Anzeige

Kommerzielle therapeutische Gärten sind meist groß angelegt und von Therapiedesignern gestaltet und strukturiert worden.

Aber du kannst dir auch deinen eigenen kleinen Wellness-Garten gestalten, das ist ganz einfach und du wirst dich sicher wohlfühlen.

Du musst dir keine Sorgen machen, wenn es um die Gestaltung geht. Alles, was du brauchst, sind ein paar Ideen, die du in deinen schon vorhandenen Garten mit einbringst.

Wellness-Garten

Mehr Wohlbefinden in deinen Garten zu bringen, ist normalerweise eine gemeinschaftliche Aufgabe, z.B. für die ganze Familie.

Trommle also alle zusammen, deine Familie und evtl. Nachbarn. Nun solltest du festlegen, was du vom zukünftigen Wellness-Garten erwartest. Erstelle eine Liste mit den drei wichtigsten Elementen, die für dich am wichtigsten erscheinen, basierend auf eventuellen Gesundheitsproblemen.

Nun integrierst du diese Ideen in das endgültige Design. Sobald die grundlegenden Ziele verstanden sind, ist es möglich, Designmerkmale wie Springbrunnen, Wege und verschiedene Pflanzen, die dir gut gefallen, zu priorisieren.

Für Hinterhof- oder Seitengärten vereinheitlichst du die Bereiche, indem du zum Beispiel Pfade und Sitzbereiche einschließt, die deine Beete umgeben.

Nun kannst du einige Pflanzen, die dir gefallen, hinzufügen.

1. Verwende weniger Chemikalien

Ein sicherer Weg, um ein Element der Wellness zu deinem Garten hinzuzufügen, ist nichts zu tun! Lass deinen Garten einfach natürlich und nutze so wenig wie möglich Chemikalien.

Alle heilenden Gärten sollten organisch sein und ungiftige Pflanzen haben, damit sich alle Gäste sicher fühlen können und ermutigt werden, alles zu berühren.

Anzeige

Ein organischer Garten ist wichtig für die Umwelt.

Verwende nur natürliche Materialien in deinem Gartenbereich, die die Gesundheit fördern bzw. die umweltschonend sind.

Materialien wie Töpfe oder Rasenkanten sollten nicht mit Chemikalien behandelt werden.

Diese Aufmerksamkeit für die Sicherheit in deinem Garten, in dem Menschen Pflanzen berühren, riechen und vielleicht auch mal probieren, ist entscheidend für das Wohlbefinden.

2. Wasser sparen

Mach es dir leicht.

Pflanze trockenheitstolerante Pflanzen und wässere sie nur, wenn sie wirklich Wasser benötigen. Es ist einfach umweltfreundlicher und wassersparender.

Verwende ein Tropfsystem und stelle Pflanzen mit ähnlichen Wasseranforderungen zusammen. 

3. Der Schlüssel ist die Funktionalität

Dein Garten sollte auf spezifische Heilbedürfnisse eingehen und alle Einschränkungen, die Gartenbesucher haben könnten, berücksichtigen und unterstützen.

Es ist wichtig, einen schönen oder visuell ansprechenden Garten zu haben, aber stelle auch sicher, dass dein Gartendesign funktioniert.

Biete breite offene Wege, pflanze Blumen oder Pflanzen nach spezifischen Bedürfnissen und stelle sicher, dass dein Garten keine Gefahrenstellen aufweist.

4. Einfache Organisation

Wenn du einen komplizierten oder schwierig zu pflegenden Garten hast, wird dein Grundbedürfnis, einen Garten zu haben, der Spaß macht, widerlegt.

Erstelle ein Garten-Design, das leicht zu pflegen und zu organisieren ist.

5. Achte aufs Geld

Schreibe alle Ausgaben für den Garten auf, um dein Design kosteneffektiv zu halten.

Anzeige

Mit intelligenter Planung kannst du Gartenkunst, Pfadmaterial und Gartenmöbel reduzieren, wiederverwenden und recyceln, um die Kosten niedrig zu halten.

Es ist nicht nötig, das Taj Mahal zu bauen: halte deinen Garten klein und effektiv.

Was hältst du von meiner Idee mit dem Wellness-Garten? Ich hoffe, ich konnte dich etwas inspirieren! Ich würde mich sehr freuen, wenn du diesen Artikel teilst!

Heute gebe ich dir ein paar Tipps mit auf den Weg, wie du deinen eigenen Wellness-Garten direkt bei dir zu Hause gestalten kannst. Dein eigener Wellness-Garten? 5 einfache Tipps #garten #wellness #ideen #tipps #hacks #blogalong

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.