Die 9 besten Grill Hacks, die du kennen musst

Gehörst du zur großen Liga der Koch- und Grillfanatiker?

 

Wenn ja, dann ist dein Grill wahrscheinlich dein bester Freund. Wenn du nur ans Grillen denkst, läuft dir das Wasser im Mund zusammen? Dann bist du hier jetzt genau richtig.

 

Probiere einfach diese 9 tollen Grill Hacks aus und du wirst noch mehr Spaß am Grillen haben

 

1. Nutze nur die Hälfte deines Grills aus

Ein großartiger Hack zum Grillen ist, nur die Hälfte des Grills mit glühender Kohle zu befüllen. Warum? Weil du die heiße Seite zum Grillen des Fleisches verwendest und die andere Seite nimmst du dafür, um die fertig gegrillten Sachen warm zu halten.

So ist das bereits fertig Gegrillte beim Servieren immer noch schön warm. Ausserdem sparst du mit dieser Methode auch Kohle.

 

2. Gib dein Fleisch kurz vor dem Grillen kurz in die Mikrowelle

Um einen erheblichen Teil der Grillzeit einzusparen, gibst du dein Fleisch ein paar Minuten in die Mikrowelle. Wenn du es kurz danach grillst, kannst du eine Menge Zeit einsparen.

 

3. Füge Aroma-„Booster“ hinzu

Du kannst deinem Grillgut einige Aroma-„Booster“ hinzufügen.

Nimm etwas Apfelsaft und sprühe dein Fleisch vor dem Grillen damit ein. Es ist gut für den Geschmack und hält das Fleisch feucht.

Du kannst auch Kräuter nehmen und das Fleisch darin mit ein bisschen Öl einlegen.

Eine weitere Idee ist, deinen Grillrost mit etwas Olivenöl und Essig zu bestreichen. Dies verhindert, dass das Fleisch am Rost kleben bleibt und wirkt sich positiv auf den Geschmack aus.

 

4. Halte deinen Grill sauber

Hier kommt nun ein toller Reinigungstrick für deinen Grill:

Nimm Alufolie und forme sie zu einer Kugel. Nun kannst du damit den Grillrost von Fleischresten und angebranntem reinigen.

Als nächstes nimmst du eine halbe Zwiebel und reibst sie auf dem noch warmen Rost, auch dies reinigt optimal.

 

Die besten Grill Hacks

 

5. Eis verhindert das Austrocknen deines Fleisches

Lege etwas Eis auf das Grillgut, während du es grillst. Das ist ein großartiger Hack, um das Austrocknen zu verhindern. So bleibt dein Fleisch extra saftig.

 

6. Zitronen verhindern das Anhaften von Fisch

Gegrillter Fisch ist für mich eine echte Delikatesse. Aber ich habe mich immer wieder darüber geärgert, dass der Fisch beim Grillen am Rost hängen bleibt.

Dies kannst du vermeiden, wenn du den Fisch auf Zitronenscheiben legst, während er gegrillt wird. Zudem verleiht die Zitrone dem Fisch noch einen tollen Geschmack.

 

7. Alufolie verhindert das Austrocknen des Grillguts

Wickle dein Grillgut bevor du es auf den Grill legst, einfach in Alufolie. Diese bewahrt das Fleisch vor dem Austrocknen.

 

8. Muffinbackform für verschiedene Gewürze

Anstatt für mehrere Gewürze auch jeweils einen Teller zu verwenden, nimm doch einfach die Muffinbackform. Dies erspart dir viel Arbeit und Zeit.

Gut aussehen tut es auch noch.

 

9. Pizza schmeckt besser vom Grill

Hast du schon einmal eine Pizza gegrillt? Wenn nicht, wird es höchste Zeit, denn gegrillte Pizza schmeckt viel besser als eine aus dem Ofen.

Das Kochniveau, dass du mit dem Grill hast, erreichst du einfach nicht mit mit einem normalen Backofen.

Kochen bzw. Grillen im Freien macht jede Menge Spaß. Wenn du also bereit bist für’s nächste Grillen, kannst du es mit diesen Tricks aufpeppen. Kennst du noch mehr Grillhacks? Ich freue mich auf deinen Kommentar. 

 

Die besten Grill Hacks

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.