Die besten DIY Hacks für deinen Frühjahrsputz

Der Frühling steht vor der Tür – das heißt bestimmt auch bei dir: Es ist Zeit für den Frühjahrsputz! Ein guter und tiefgreifender Frühjahrsputz ist nicht nur eine Tradition, nein, er fördert auch dein Wohlbefinden und Frischegefühl. Dies wird mit Sicherheit nach dem Frühjahrsputz bis in den Sommer hinein reichen.

Ich habe dir heute einige der besten DIY-Frühjahrsputz-Tipps zusammengestellt, mit denen du dein Haus gründlich reinigen kannst und somit dein Haus das ganze Jahr über erstrahlt. 

Frühjahrsputz - DIY Hacks

Frühjahrsputz DIY Hacks

Entferne Wasserflecken mit Zitronensaft

Deine Armaturen und Wasserhähne sind fleckig? Nimm einfach eine Zitronenhälfte und reibe sie über die Wasserflecken. Die Zitronensäure entfernt diese und bringt dein Bad zum Strahlen. Die andere Zitronenhälfte kannst du für den nächsten Tipp nutzen.

Anzeige

Reinige deine Mikrowelle mit Zitronensaft und Wasser

Nimm die übrige Zitronenhälfte, gib den Saft in eine halbe Tasse mit Wasser und stelle diese Mischung in die Mikrowelle. Nun schaltest du die Mikrowelle auf höchster Stufe ein und lässt sie für drei Minuten laufen. Nach diesen drei Minuten lässt du die Tür der Mikrowelle weitere fünf Minuten verschlossen. Der eingeschlossene Dampf löst den Schmutz, so dass du die Mikrowelle kinderleicht säubern kannst.

Verwende weißen Essig, um deinen Duschkopf zu reinigen

Suchst du auch immer nach natürlichen Wegen, dein Badezimmer gründlich zu reinigen? Essig kann mineralische Ablagerungen, die sich im Laufe der Zeit in den Duschköpfen ansammeln, wunderbar beseitigen. 

Fülle hierzu weißen Essig in einen Plastikbeutel und gib den Duschkopf hinein. Nun bindest du den Beutel mit einem Gummiband fest zu und lässt das Ganze über Nacht einweichen. Du wirst sehen, am nächsten Tag haben sich alle Ablagerungen gelöst. Spüle den Duschkopf nun nur noch mit klarem Wasser ab und fertig.

Spülbecken mit Natron reinigen

Befeuchte einfach deine Spüle und den Wasserhahn, streue etwas Natron darüber und schrubbe mit einem Schwamm nach. Wenn du mehr Scheuermittel benötigst, gib einfach etwas Salz zum Natron.

Verwende Zeitungen, um verschmutzte Spiegel und Fenster zu putzen

Mische 1/4 Tasse weissen Essig, 2 Tassen Wasser und 2 Teelöffel Spülmittel in einer Sprühflasche. Diese Mischung sprühst du nun auf das Glas und wischt mit Zeitungspapier nach. Die Druckerschwärze wirkt wie ein mildes Schleifmittel und du kannst deine alten Zeitungen doch noch einmal zu etwas gebrauchen.

Organisiere deinen Kühlschrank und Schränke mit drehbaren Untersetzern

Drehbare Tabletts sollten Einzug in deinem Kühlschrank und Schränken bekommen. Dies ist ein wirklicher Aufbewahrungs-Hack.

Anzeige

Lege ein nasses Tuch auf dein Cerankochfeld, um angebrannte Rückstände zu entfernen

Abtrockentücher sind optimal, um angebrannte Lebensmittel vom Cerankochfeld und dem Backofen zu entfernen. Lege das nasse Tuch mindestens 15 Minuten auf den Herd/Backofen, bevor du nachreifst.

Reinige deinen Grill mit einer Zwiebel

Mach dich bereit – die Grillsaison steht mit dem Frühling vor der Tür. Erwärme zuerst etwas weissen Essig und sprühe deinen Grill und sämtliche Gitter damit ein, um die Rückstände zu lösen. Dann schrubbst du mit einer halben Zwiebel hinterher. Die Säure der Zwiebel befreit deinen Grill von allen Resten.

Im Kaffeefilter steckt das Detail

Fingerabdrücke, Flecken und Staub auf deinem Fernseher oder Computermonitor? Nimm einen Kaffeefilter! Dieser hat schonende Fasern, somit kannst du getrost deinen empfindlichen Fernseher usw. damit reinigen. Drücke aber nicht zu fest.

Packe deine Frühjahrs-/Sommerkleidung aus und staple sie vertikal

Sind deine Schubladen durcheinander? Anstatt gefaltete Kleidung flach zu verstauen, staple sie einfach vertikal, um einen besseren Überblick und Zugang zu ermöglichen.

Verwende Zahncreme zum Reinigen von Toastern und Wasserkochern

Mische etwas Zahncreme mit Wasser, so dass du eine zähflüssige Paste erhältst. Reibe die Lösung auf deine Edelstahlgeräte und wische sie danach mit einem weichen Tuch ab.

Verwende einen Fensterwischer, um Tierhaare aus Teppichen zu entfernen

Die Gummikante des Fensterwischers ist ein hervorragendes Werkzeug, um Tierhaare vom Teppich zu ergreifen und zu entfernen. Drücke etwas auf und nimm das heruntergezogene Haar einfach auf. Nun nimmst du den Staubsauger und saugst die Tierhaare weg.

Vermeide Kratzer auf Böden, indem du Handtücher unter die Möbel legst, die du verrückst

Du möchtest dein Zuhause auffrischen und deine Möbel neu anordnen? Schiebe schwere Möbel einfach und ohne Beschädigung des Bodens herum, indem du Handtücher unter jedes Ende der Möbel legst.

Verwende Klettverschlüsse, um Schubladen-Organizer an Ort und Stelle zu halten

Befestige Klettverschlüsse an einem Ende der Schublade und am anderen Ende deiner Organizer. Dadurch bleibt alles da, wohin es gehört und kann bei Bedarf auch wieder entfernt werden.

Schmutzige Tastaturen mit Wattestäbchen reinigen

Oft sind unsere Tastaturen schmutzig, voller Krümel und Staub. Nimm einfach Wattestäbchen, um deine Tastatur zu säubern. Für eine echte Tiefenreinigung eignet sich am besten Druckluft. Die Wattestäbchen kannst du zusätzlich in etwas Alkohol tauchen, um Keime abzutöten.

Anzeige

Wickle ein Handtuch über einen Besen, um schwer zugängliche Stellen zu reinigen

Spinnweben und Staub können sich in Raumecken und an Deckenlampen ansammeln. Wische sie ab, indem du ein Handtuch mit einem großen Gummiband über die Borsten eines Besens befestigst. Der Staub und die Spinnweben kleben am Tuch fest und alles ist wieder sauber.

Recycle alte Socken -> Staubtuch

Du kannst alte Socken ab sofort weiter verwenden, indem du sie als Staubtuch nutzt. 

Der Frühling steht vor der Tür - das heißt bestimmt auch bei dir: Es ist Zeit für den Frühjahrsputz! Ein guter und tiefgreifender Frühjahrsputz ist nicht nur eine Tradition, nein, er fördert auch dein Wohlbefinden und Frischegefühl. Dies wird mit Sicherheit nach dem Frühjahrsputz bis in den Sommer hinein reichen. #frühjahrsputz #putzhacks #diy #diyhacks #lifehacks #blogalong

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"