Aufgedeckt: Die Top 10 Abnehm Mythen

Kennst du auch einige Abnehm-Mythen?

Eines ist sicher, abnehmen ist nicht einfach. Es werden zudem zahlreiche Diäten angeboten und es gibt hunderte von Regeln und Maßnahmen, die beachtet werden müssen, um das Ziel zu erreichen. Leider gibt es auch immer noch viele Mythen zum Thema Abnehmen, doch damit ist jetzt Schluss. Ich verrate dir hier und heute die Top 10 der großen Abnehm-Mythen, du wirst staunen.

 

Iss weniger – so nimmst du schneller ab!

Das stimmt so nicht ganz, denn es ist überhaupt nicht gut, den ganzen Tag komplett aufs Essen zu verzichten. Du solltest einfach nur weniger essen, Schokolade und anderen Süßkram weglassen und natürlich Lebensmittel, die keine oder nur „schlechte“Kalorien haben. Dein Körper braucht trotzdem Energie für den Tag, das ist wichtig gerade für dein Gehirn und den Stoffwechsel. Das Frühstück ist hierbei die wichtigste Mahlzeit am Tag. Also lass es nicht aus.

 

Die Lösung:

Iss etwas, um deinen Stoffwechsel anzukurbeln. Wenn du den ganzen Tag nichts isst, wirst du gegen Nachmittag übermäßig hungrig sein und am Abend viel zu viel essen.

 

 

Lange Cardio-Trainings sind das Beste um viel Gewicht zu verlieren

Viele Frauen leben in dem Glauben: Wenn ich lange jogge oder auf dem Laufband trainiere, verliere ich auch schnell viel Gewicht! Doch ich muss dich enttäuschen, denn dies ist leider nicht der Fall. Die richtige Vielfalt und Ausgewogenheit ist der Schlüssel deines Zieles, du befindest dich schließlich nicht auf der Flucht, oder?

Die Lösung:

Trainiere abwechslungsreich! Mische Cardio- mit Krafttraining, wechsle zu Yoga und dann zu Pilates und dann kannst du zwischendurch auch noch joggen. Die Mischung macht es.

 

 

Lass alle Leckereien und Alkohol komplett weg

Wenn du Süßigkeiten plötzlich komplett weglässt, kann es dir passieren, dass du plötzlich einen Heißhunger darauf bekommst und dafür viel extremer als vorher zuschlägst. Das nennt man den Jo-Jo-Effekt. Damit ruinierst du dir deine ganze vorherige harte Arbeit.

Die Lösung:

Mäßige dich. Lege einen Tag in der Woche fest, an dem du dich etwas verwöhnen darfst. Hier darfst du eine Kleinigkeit naschen oder auch mal ein Glas Wein trinken. So hast du ein Ziel und die anderen 6 Tage sind leichter zu bewältigen.

 

 

Entgifte deinen Körper

Klingt im ersten Moment gut, aber du brauchst deinen Körper nicht noch zusätzlich zu entgiften. Dein Körper stellt sich im Normalfall ganz alleine auf deine gesunde Diät ein und macht das von ganz alleine. Die Leber, die Nieren und der Darm spielen hier die Hauptrolle. Die verarbeiten die überschüssigen Giftstoffe und scheiden sie aus. Bei jeder Diät ist eine manuelle Entgiftung inkl. Gewichtsverlust nur von kurzer Dauer, denn sobald die Entgiftung vorbei ist, stellt sich dein Körper wieder auf die Normalität ein.

Die Lösung:

Eine schnelle Lösung gibt es hier nicht. Du wirst es merken, wie dein Körper auf deine Diät reagiert, wenn du Zucker und Salze ausscheidest. Dein Körper wird sich auf Kurz oder Lang umstellen und das wirst du sicher bemerken.

 

 

Kohlenhydrate sind böse

Dass Kohlenhydrate ein sehr wichtiger Bestandteil deiner gesunden Ernährung sind, solltest du wissen. Achte einfach auf eine ausgewogene Menge und koche dir Dinge, ohne viel Fette oder andere Substanzen, die weiterverarbeitet wurden. Lass einfach die Butter an den Kartoffeln weg oder lege dir einen Kontaktgrill zu, mit dem du ohne Fett auskommst.

Die Lösung:

Iss mehr Vollkorn, sei es Vollkornbrot oder brauner Reis zum Beispiel. Lass die Schale an den Kartoffeln, denn auch dies sind wichtige Ballaststoffe, die dein Körper braucht.

 

 

Kauf Light-Produkte, um mehr Gewicht zu verlieren

Komisch oder? Lebensmittel mit niedrigerem Fettgehalt, als „normale“, enthalten zwar auch weniger Fett, aber auch nur sehr geringfügig. Sie enthalten oft viel mehr Zucker oder Zuckerersatzstoffe, um den Geschmack zu kompensieren.

Die Lösung:

Lies dir die Zutatenliste der Light-Produkte immer gut durch. Sollten sie Zusatzstoffe enthalten, die du nicht kennst, Finger weg!

 

 

Ab ins Fitnessstudio auf nüchternen Magen! Das verbrennt mehr Fett!

Das stimmt nicht. Manche Leute denken wirklich, wenn sie ins Fitnessstudio gehen und nichts gegessen haben, verbrennt der Körper mehr Fett. Das ist nicht so. Der Körper wird eher Muskelmasse abbauen, als die verhassten Fettzellen. Iss vorher lieber eine gesunde Kleinigkeit und du wirst merken, wieviel Energie du beim Training hast.

Die Lösung:

Wie gesagt, iss etwas leichtes, bevor du zum Training gehst. Trink z.B. einen Protein-Shake oder iss ein Stück Obst.

 

 

Senke deine Kalorienzufuhr drastisch

Vorsicht – nicht zu schnell. Wenn du viel zu wenig isst, kann sich das negativ auf deinen Stoffwechsel auswirken. Du wirst vielleicht unter Müdigkeit leiden und Kopfschmerzen sind auch meist ein Zeichen für einen Mangel.

Die Lösung:

Reduziere deine Kalorienzufuhr um ca. 300 pro Tag. Führe am Besten ein Ernährungstagebuch, um nachzuvollziehen, was du jeden Tag isst. Das macht es leichter.

Es ist wirklich so einfach – findest du nicht auch?

 

 

Einige Lebensmittel sind magisch! Sie beschleunigen deinen Stoffwechsel

Das wäre grandios, oder? Leider stimmt auch dies nicht, es ist ein Mythos. Es wird behauptet, dass manche Lebensmittel deinen Stoffwechsel ankurbeln und du so mehr Kalorien verbrennst. In Wahrheit enthalten diese Lebensmittel wahrscheinlich Zucker oder Koffein, dass deinem Stoffwechsel nicht unbedingt gut tut.

Die Lösung:

Akzeptiere, dass du nicht von Heute auf Morgen 50 kg abnimmst. Es dauert seine Zeit. Trainiere regelmäßig und ernähre dich gesund und dann wirst du das Ergebnis schon sehr bald sehen und spüren.

 

Trennkost ist das einzig Wahre

Viele Prominente machen es vor – die Trennkost. Es gibt allerdings so viele Diäten, dass man schon einmal leicht den Überblick verlieren kann. Auch hier gilt: Ernähre dich gesund und ausgewogen – von jedem etwas, nicht zu viel. Dein Verdauungssystem kann nur funktionieren, wenn du ihm nichts vorenthältst.

Die Lösung:

Höre auf dein Inneres und vor allem auf deinen Körper! Höre nicht auf die Diät-Trends und die neuesten Mittelchen. Dein Körper und du – ihr allein seid in der Lage, die Ernährung umzustellen, du wirst dich gleich viel wohler fühlen und darfst dir dann als Belohnung auch gerne mal eine Leckerei gönnen.

Bei all diesen Tipps und Lösungswegen, möchte ich dir noch mit auf den Weg geben, viel zu trinken, am Besten ist Wasser. Dies kannst du ab und zu gerne etwas mit Saft mischen, dann hast du auch etwas Abwechslung.

 

Abnehmen

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte dich interessieren
8 Dinge, die mit dir passieren, wenn du braune Bananen isst Wir alle wissen, dass Bananen gesund sind und aus ihnen viele leckere Dinge gezaubert werden können. Sie werten deine Smoothies und Protein-Shakes au...
10 Tipps für einen besseren Schlaf Zu wenig Schlaf ist eine todsichere Methode, um den Tag zu ruinieren, noch bevor er begonnen hat. Unruhe, unruhiger Schlaf oder totale Schlaflosigkei...
50 Tipps für mehr Selbstbewusstsein und Selbstliebe Selbstbewusstsein und Selbstliebe ist unglaublich wichtig, vor allem für diejenigen unter uns, die an einem Handicap leiden oder psychische Probleme h...
Kokosöl hilft dir beim Abnehmen – ich verrate dir, wie! Mit Kokosöl abnehmen - geht das? Kokosöl boomt mittlerweile - es gibt niemanden, der es nicht kennt bzw. nicht schon einmal davon gehört hat. Viele w...

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.