Diese Tipps lassen deine Haare schneller wachsen

Langes und gesundes Haar ist bezeichnend für deine Gesundheit und Schönheit.

Der Schlüssel, um dein Haar schneller wachsen zu lassen, liegt darin, zu prüfen, wie es stark und gesund wird.

Wenn du von rapunzellangen Haaren träumst, dann habe ich hier einige Tipps für dich, die du beachten musst, um dein Haar sowohl schneller als auch stärker wachsen zu lassen.

 

So wachsen deine Haare schneller

 

Anzeige

1. Iss proteinreich

Die Stärke deines Haares liegt hauptsächlich an der Menge des Proteins, was du täglich zu dir nimmst. Während die normale Lebensdauer des Haares in der wachsenden Phase, die ca. 3 Jahre dauert, entschieden wird, dauert der Rest 2-3 Monate.

Nach dem „Ruhestadium“ fallen die Haare aus. Proteinmangel bestärkt, dass dir die Haare schneller ausfallen.

 

Füge deinen Mahlzeiten also immer etwas Protein hinzu. Dies kann in Form von Joghurt, Huhn und Eiern sein. Die meisten Menschen benötigen pro Tag ca. 43 bis 50 Gramm Eiweiß.

 

2. Erhöhe die Menge an Zink und Eisen

Essentielle Mineralien wie Zink oder Eisen sind extrem wichtig für deine Proteinproduktion.

 

Denke immer daran, dass niedrige Eisenwerte eine der Hauptursachen für Haarausfall sind.

In welchen Lebensmitteln kommen diese Mineralien denn vor?

Ganz einfach: Bohnen, Meeresfrüchte oder Spinat.

Wenn du solche Lebensmittel öfter in der Woche konsumierst, schützt du dich vor Haarausfall. Auch die Dosierung von Zink und Eisen hängt von deinem Geschlecht, Alter und Lebensstil ab.

 

Bevor du zu diesen Nahrungsergänzungen greifst, solltest du vorher mit deinem Arzt sprechen.

 

3. Konsumiere vitaminreiche Lebensmittel

Vitamin D ist bekannt für seine Wirksamkeit, das Haar schnell und natürlich wachsen zu lassen. In der Zwischenzeit ist Vitamin C wichtig für die Absorption von Eisen.

 

Diese Vitamine findest du z.B. in Orangensaft.

Geh auch viel raus in die Sonne, dadurch wird mehr Vitamin D in deinem Körper produziert.

 

4. Bürste deine Haare sorgfältig und vorsichtig

Ein weiterer Tipp, um deine Haare schneller wachsen zu lassen, ist das sorgfältige und vorsichtige Bürsten.

 

Wenn du zu fest an deinem Haar ziehst, um evtl. Knoten etc. Zu entfernen, kann dies zu Haarausfall führen.

 

So bürstest du deine Haare richtig

  • Wähle einen breiten Zahnkamm, um das Haar sanft zu entwirren
  • Bürste in vollständigen Strichen, indem du das Ende der Haare durchkämmst, bevor du dich wieder in Richtung Kopfhaut begibst.

 

5. Wasche deine Haare nicht täglich

Wenn du dein Haar normalerweise täglich wäscht, solltest du diese Gewohnheit aufgeben.

 

Anzeige

Wenn du kein fettiges Haar hast, kann häufiges Waschen dein Haar austrocknen und schädigen. Wenn du deine Haare jeden zweiten Tag wäscht, reicht das völlig aus.

 

Abgesehen davon, wenn du deine Haare shampoonierst, solltest du darauf achten, dass du auch Conditioner verwendest.

Der Conditioner kann helfen, die Fette wieder aufzufüllen, die während des Shampoonierens ausgespült wurden. Bevor du den Conditioner verwendest, wasche das Shampoo komplett aus dem Haar.

 

6. Wasche dein Haar mit kaltem oder lauwarmen Wasser

Nachdem du das Shampoo und den Conditioner ausgespült hast, solltest du dein Haar mit kaltem oder lauwarmen Wasser ausspülen.

Kühles Wasser zieht die Haarfollikel fest zusammen und dies reduziert den Haarausfall.

 

7. Gepflegte Haare

Eine Studie zeigt, dass das Haar nach dem Haarschneiden schneller wachsen kann, als gewöhnlich.

 

Wenn Haare wachsen, beginnen sich Haarsträhnen an den Enden zu spalten. Diese gespaltenen Enden können sich beim Bürsten verfangen und herausgezogen werden.

 

Lass dein Haar deshalb regelmäßig schneiden, um die Gefahr von Spliss zu reduzieren.

 

So wachsen deine Haare schneller

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.