Diese Utensilien brauchst du wirklich für dein Bullet Journal

Wenn du diesen Artikel über Google oder Pinterest gefunden hast, gehe ich davon aus, dass du ein Neuling auf dem Gebiet „Bullet Journaling“ bist. Du suchst Ratschläge, welche Utensilien und Zubehör du kaufen musst, um dein eigenes Bullet Journal zu erstellen? Wahrscheinlich hattest du noch nie ein Bullet Journal? 

Also – was brauchst du nun wirklich, um dein erstes eigenes Bullet Journal zu starten? Was sind eigentlich die wesentlichen Dinge, die du brauchst, um zu beginnen?

Bullet Journal Zubehör

Es gibt eine Menge Blogposts, die dir sämtliche Listen zur Verfügung stellen, in denen genau aufgelistet ist, was du für dein Bullet Journal benötigst. 

Anzeige

Ich möchte dir hier wirklich weiterhelfen – lies dir also gern meine Tipps durch.

Die wichtigsten Utensilien, die du für dein Bullet Journal brauchst

  1.  Notizbuch
  2. Füller (Kugelschreiber)

So – das war’s. Nichts anderes ist erforderlich.

Du brauchst wirklich nur einen Stift und ein Notizbuch. Es muss nicht mal ein bestimmtes Notizbuch sein – irgendeines. Völlig egal, welches.

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, was du brauchst, um ein Bullet Journal zu starten, dann lies weiter!

All diese schönen Bilder, die du auf Instagram und in irgendwelchen Zeitschriften über Bullet Journals findest, können sehr deprimierend sein, gerade als Anfänger. Natürlich – die Bilder sind schön anzusehen, aber fragst du dich vielleicht, ob du das auch kannst?

Es gibt glücklicherweise immer mehr Menschen, die ihr Bullet Journal ganz minimalistisch halten – ich finde das toll! Diese Leute konzentrieren sich nämlich auf das Wesentliche.

Natürlich kannst du dir hin und wieder ein paar Sachen, wie Sticker, Washi-Tapes usw. für dein Bullet Journal zulegen. Da spricht überhaupt nichts dagegen.

Sieh dich etwas im Internet um, dann wirst du feststellen, dass es günstige Utensilien für dein BuJo gibt, aber auch ein regelrechter „High-End-Bereich“.

Hier eine kleine Auflistung:

Günstiges Zubehör

Notizbücher

Anzeige

  • Schnappe dir einfach eins aus dem Schreibwarenschrank deiner Arbeit oder wenn du nicht in einem Büro arbeitest:
  • Ein Standardnotizbuch, das Kinder in der Schule nutzen
  • Ein billiges Notizbuch deines lokalen Händlers, wie TEDI, KIK usw.

Stifte

  • Guter alter BIC Kugelschreiber
  • Überfalle den Schreibwarenschrank erneut 

High-End Zubehör

Notizbücher

*Nuuna Dort Grid Notizbuch – Ich habe schon viel Gutes über diese Notizbücher gehört, aber da sie ziemlich teuer sind, muss ich noch eines ausprobieren. Es steht aber definitiv schon auf meiner Liste.

*Scribbles that matter – ich habe mir jetzt eines bestellt, aber noch nicht begonnen. Sobald ich mehr Erfahrung damit habe, werde ich darüber berichten.

Stifte

Lamy Deluxe Füllhalter – Füllhalter gibt es teure und billigere… aber Lamy ist in dieser Hinsicht wirklich High-End

*

Extra Zubehör

Wenn du ein bisschen extravagant bist, brauchst du noch etwas Zubehör, dass du deinem Arsenal hinzufügen kannst. 

  • Ein *Bleistift – zum Zeichnen
  • Ein *Radiergummi – zum Wegradieren
  • Ein *Lineal – nicht unbedingt nötig, aber wenn du ein Perfektionist bist, nicht wegzudenken
  • Ein Federmäppchen – für alle deine wichtigen Dinge.

*

Mit diesen Extras kannst du nun ein wenig kreativer werden. 

Anzeige

Andere zu berücksichtigende Utensilien

Sobald du alles notwendige für dein Bullet Journal zusammen hast und du vielleicht für eine Weile mit ein und demselben Stift geschrieben hast, wirst du wahrscheinlich damit anfangen, dir Gedanken um neue Utensilien zu machen. Es gibt so vieles zu kaufen da draußen – sieh dich einfach mal im Internet ein wenig um.

  • *Brush Pen (Pinselstift) – Wenn du zuvor noch nie mit einem Brush Pen gearbeitet hast, empfehle ich dir dringend, erst einmal mit nur einem Stift zu beginnen. Mit diesem kannst du üben und ausprobieren, denn Brush Pens sind in der Regel ziemlich teuer und nichts ist enttäuschender als viel Geld für etwas auszugeben, was du am Ende doch nicht verwendest. Hier empfehle ich dir einen Brush Pen von Tombow.
  • Farbe – Soll dein Bullet Journal etwas Farbe abbekommen? Wenn du noch kein High End Bullet Journal besitzt, empfehle ich *Buntstifte. Denn bei den etwas günstigeren Notizbüchern ist es oft so, dass diese „durchbluten“, wenn du andere Stifte benutzt. 
  • *Washi-Tape – Dies ist ideal, um für schnelle und farbige Dekoration im BuJo zu sorgen. Natürlich kannst du damit auch wunderbar kleinere Fehler überdecken oder etwas ankleben, was du nicht vergessen möchtest. Washi-Tape ist zudem nicht teuer – aber Vorsicht: Washi-Tape macht süchtig! Du wirst immer mehr davon haben wollen!

Was steht alles auf deiner Liste?

Es gibt so vieles, was du alles für dein Bullet Journal kaufen kannst, aber die Liste, die ich dir zur Verfügung gestellt habe, ist essentiell. Alles andere ist nur ein „nice to have“. 

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Artikel weiterhelfen, was das Bullet Journaling betrifft. Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Was sind eigentlich die wesentlichen Dinge, die du brauchst, um mit dem Bullet Journaling zu beginnen? Welche Utensilien brauchst du wirklich? Das alles habe ich dir in diesem Artikel zusammengefasst - einfach - schnell und auf den Punkt gebracht! #bulletjournal #bujo #notebook #notizbuch #zubehör #utensilien #blogalong

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.