Garten Tipp: 6 einfache Tipps für einen schönen Rasen

Ein hübscher Rasen ist das Ergebnis von harter Arbeit und viel Zeit, aber wenn du beharrlich und ständig dran bleibst, hast du irgendwann fast keine Arbeit mehr.

Wie kann das funktionieren?

Hier sind sechs einfache Tipps, wie du deinen Rasen in einem schönen Zustand halten kannst

Rasen einschätzen

Wenn du dich dazu entscheidest, einen schönen Rasen haben zu wollen, musst du als erstes einschätzen können, ob dein Rasen dafür gut genug ist.

-- Anzeige --

Wenn du schlechtes Gras oder einen unebenen Boden hast, dann solltest du dir selbst einen Gefallen tun:

Bestelle einen Experten, der sich erstmal um das Grobe kümmert. Manche Rasenflächen sind einfach zu alt, um sie wieder auf Vordermann zu bringen oder aber, es würde Ewigkeiten dauern. Besser, du fängst ganz von vorne an – ein guter Gärtner hilft dir sicher dabei.

Wasser

Dieser Tipp sollte eigentlich selbstverständlich sein, also schnall dich an, mach einen Zeitplan und stelle sicher, dass du richtig gießt. Die heiße Jahreszeit erfordert das Gießen alle paar Tage, in kälteren Jahreszeiten erledigt das der Regen und der Schnee für dich.

Es ist eigentlich ganz einfach, du musst nur daran denken.

Mähen

Rasen mähen ist wichtig für gesundes Gras. Wenn du es zu lang wachsen lässt, wird es verwuchern und Unkraut macht sich breit.

Rechen/Harken

Wenn der Herbst kommt, solltest du daran denken, deinen Rasen von Blattlaub zu befreien. Alle Blätter, die herunterfallen, zerfallen irgendwann und schaffen ein unausgewogenes Festmahl für den Boden und ruinieren damit oft das Aussehen deines Rasens.

Deshalb solltest du Blätter entfernen und auf den Kompost werfen.

Aufräumen

Wenn du merkst, dass sich in deinem Garten viel zu viel Zeugs befindet, mit dem du dich entweder nicht anfreunden kannst oder aber der Garten wirkt überlastet, ändere es. Nimm dir einen Müllsack und entsorge alles, was nicht passt.

-- Anzeige --

Dekorieren

Klar, wenn du etwas schön haben willst – kümmere dich darum. Du kannst deinen Garten mit wunderbaren Dekorationselementen zusätzlich zum tollen Rasen verschönern. Eine richtig platzierte Terrasse hier, ein Gartenzwerg dort, ein Gartenstück dort drüben, und voila!

Du hast den Rasen, den du dir immer vorgestellt hast, und alles was du dafür tun musst, ist, ihn sauber zu halten und zu pflegen.

Um deinen Rasen gepflegt und schön aussehen zu lassen, musst du etwas Zeit investieren, das ist klar. Dies zahlt sich aber mit einer schönen grünen Aussicht von deinem Fenster aus.

Es ist ein gesunder und energiebringender Ort, an dem du deine Sommernachmittage verbringen kannst.

 

6 einfache Tipps für einen schönen Rasen

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.