Ikea-Hack: Die gemütliche Hängematte für Katzen

Meine Katze liebt es, sich irgendwo hinein zu kuscheln, deshalb habe ich diese Hängematte gebaut.

Sie ist super und ziemlich effektiv. Meine Katze liebt ihre neue Hängematte.

 

Das MALINDA Stuhlkissen*von Ikea ist lächerlich billig und du kannst jeden Stuhl mit Querleisten benutzen. Diese brauchst du, damit du das Kissen aufhängen und befestigen kannst. Nur ein paar Handgriffe und die preiswerte Hängematte für deine Katze ist fertig.

 

-- Anzeige --

 

Hängematte für Katzen selbst gemacht

 

 

Der schwierigste Teil war das Annähen des Klettverschlusses. Es braucht etwas Zeit und ein bisschen Kraft in den Fingern, nimm also am Besten einen Fingerhut, damit du dich nicht verletzt. 

 

Diese Ikea Artikel habe ich verwendet:

MALINDA Stuhlkissen*


 

 

 

 

 

 

 

NORRÅKER Stuhl*

 

 

 

 

 

 

 

-- Anzeige --

 

Weitere Materialien und Werkzeuge:

 

  • 2 Klettbänder
  • Nadel und Faden

 

So bastelst du eine gemütliche Hängematte für Katzen

 

Es könnte nicht einfacher sein.

 

Zuerst nähst du die zwei Klettbänderdie gegenüberliegenden Ecken des Kissens. Zwei Klettverschlüsse sind ja bereits am MALINDA befestigt. 

 

Nun befestigst du das Stuhlkissen an den vier Stuhlbeinen oberhalb der Querleisten/Beinauflage.

Fertig !

Siehst du, das war gar nicht so schwer oder? Innerhalb weniger Minuten hast du so einen wundervollen Katzenplatz errichtet, den deine Katze lieben wird. 

 

Hängematte für Katzen - selbst gemacht!!

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.