Obwohl wir Griffe an unseren Küchenschränken haben, sind sie dennoch voller Fingerabdrücke und Flecken. Gerade in der Küche sind Möbel sehr anfällig für Schmutz und dergleichen.

Du kannst jegliche Verschmutzungen mit nur etwas Spülmittel, Wasser, Essig und Natron reinigen. 

Werbung

Küchenschränke richtig reinigen

Da meine Schränke oft mit Fingerabdrücken und ein paar anderen Flecken versehen sind, nutze ich meistens nur eine Mischung aus Wasser, Spülmittel und Essig. Diese Mischung sprühe ich dann auf die Küchenschränke und wische sie mit einem Mikrofasertuch ab.

https://blogalong.de/gewusst-wie-fett-kinderleicht-von-kuechenschraenken-entfernen/

So reinigst du deine Küchenschränke gründlich

Für eine gründliche Reinigung deiner Küchenschränke benötigst du folgende Zutaten:

  • 2 Tassen warmes Wasser
  • 1/2 Teelöffel Spülmittel
  • 1/4 Tasse weissen Essig

Diese Zutaten gibst du nun in eine Schüssel oder einen kleinen Eimer und tauchst einen Putzlappen oder Schwamm hinein. Wische nun deine Schränke und weitere Küchenmöbel damit ab.

Achte darauf, dass du deine Möbel nach dem Putzen mit einem trockenen Tuch nach wischt, gerade wenn es sich um echtes Holz handelt. Für eine Tiefenreinigung kannst du auch Natron mit Wasser mischen, gerade dann wenn es sich um gröbere Verschmutzungen handelt. Danach wischt du mit dem Essigwasser nach.

Werbung

Zum Schluss kannst du deine Schränke wieder zum Glänzen bringen, indem du etwas Orangen- oder Zitronenöl aufträgst (nur bei Echtholzküchenschränken).