Pokémon GO Tutorial – Pokestops

Pokémon GO ist ein bisschen wie eine Schnitzeljagd.

Du gehst mit deinem Smartphone in der Hand spazieren und während du so schlenderst, kommst du an  Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Denkmäler oder Museen vorbei. Auf dem Display kann man sie schon von Weitem an einem schwebenden, blauen Würfel erkennen.

Pokémon GO Tutorial – Pokestops

Werbung

Wenn du nahe genug an den Pokestop herangekommen bist, erscheint um dem Würfel ein blauer, sich drehender Kreis.

Pokémon GO Tutorial – Pokestops

Tippe auf diesen Kreis und du bekommst ein Foto von diesem Wahrzeichen zu sehen.

Pokémon GO Tutorial – Pokestops

Drehst du nun das Foto, fallen Belohnungen für dich heraus. Die Elemente, die fallen aus umfassen Pokébälle, Eier, Beeren, Tränke etc. Sammle die Geschenke ein und platziere sie in deinem Rucksack. Außer den Geschenken wirst auch Erfahrungspunkte erhalten.

Pokémon GO Tutorial – Pokestops

Halte also immer Ausschau nach Pokestops, denn nur dort kannst du die zum Spiel benötigten Items erhalten.

Sobald du einen Pokestop geleert hast, wird er in violett angezeigt. Warte nun 5 Minuten und die Farbe wechselt wieder zu grün und du kannst erneut sammeln.

Werbung

Pokémon GO Tutorial – Pokestops

Das könnte dich interessieren
Meine Top 10 iPhone Apps Meine Top 10 iPhone Apps für dich! Es war keine einfache Aufgabe, nur 10 iPhone Apps für dich herauszusuchen, denn ich nutze so viele iPhone Apps täg...
Hay Day Spielstand übernehmen Gestern stand ich jedenfalls vor diesem Problem. Die ganze Zeit spielte ich Hay Day ausschließlich auf dem iPhone. Seit gestern habe ich aber nun mein...
So nutzen Casinos das Social Marketing beiSocial Marketing ist ein neuer Trend in der Glücksspielindustrie Spielbanken und Casinos im Internet sollten das Social Marketing nicht missen Vi...
Nintendo 3DS Demo löschen – Wie geht das? Nintendo 3DS Demo löschen - Wie geht das? Wenn du dir ein Spiel oder eine Demo aus dem Nintendo eShop geladen hast und diese entweder nicht mehr spie...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.