So hältst du den Spülkasten deiner Toilette sauber

Um dir das Leben und das Putzen in Zukunft einfacher zu machen, sind hier einige Schritte, um den Wasserkasten deiner Toilette sauber zu halten. Auf die intensive Reinigung bin ich im Artikel vorher schon genauer eingegangen.

  • Es gibt extra Reinigungstabletten für den Wasserkasten. Diese kannst du einfach ins Wasser geben. Die Tabs helfen gegen Ablagerungen und Schimmelbildung. Achte darauf, dass du nur Tabs kaufst, die kein Bleichmittel enthalten, da das Metall sonst korrodieren kann. Lies die Rezensionen des Herstellers immer genau durch, dass du gut informiert bist. Es gibt sicherlich auch in deiner Nähe Tabs, die keine Chemikalien enthalten, sondern aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Diese würde ich empfehlen.
  • Wenn du keine Tabs verwenden möchtest, solltest du deinen Spülkasten regelmäßig entleeren und und ihn mit Essig reinigen. Der Essig löst Mineralablagerungen und vernichtet Schimmel schon im Anfangsstadium. Lass den Essig über Nacht einwirken und am nächsten Morgen spülst du ihn einfach weg.
  • Vielleicht hast du schonmal gehört, dass manche Leute ihren Spülkasten jeden Monat reinigen. Doch das finde ich persönlich wirklich übertrieben. Eine gründliche Reinigung reicht zweimal jährlich völlig aus. Wenn du allerdings hartes Wasser in deinem Haushalt hast, können sich Wasserablagerungen viel schneller bilden. Wenn du eine Großfamilie hast, musst du die Toilette natürlich auch öfter reinigen, sollte klar sein. Schau einfach alle zwei Wochen in den Spülkasten und überprüfe den Zustand und mit der Zeit findest du den perfekten Reinigungszyklus für dich heraus. Schreibe dir alles in deinem Kalender auf, dass du immer auf dem Laufenden bist und genau weißt, was du wann überprüfen und säubern solltest.

 

-- Anzeige --

Spülkasten deiner Toilette hygienisch sauber reinigen

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.