So nutzen Casinos das Social Marketing

beiSocial Marketing ist ein neuer Trend in der Glücksspielindustrie

Spielbanken und Casinos im Internet sollten das Social Marketing nicht missen

Viele Spielbanken und Online Casinos nutzen das sogenannte Social Marketing, um Werbung in eigener Sache für bestimmte Zielgruppen zu schalten und gleichzeitig einen echten Mehrwert zu schaffen. Ziel des Social Marketing ist es also, eine Werbung zu schalten, die sozial ausgerichtet ist und sich nicht nur nach dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens richtet. Dabei soll die angesprochene Zielgruppe so beeinflusst werden, dass diese freiwillig ein Verhalten akzeptiert, verändert, aufgibt oder ablehnt. Im Bereich der Online Casinos dient das soziale Marketing dazu, das Verhalten der Kunden so zu verändern, dass sie Angebote wie Freispiele, Boni und Freiwetten nutzen und sich anschließend für eine Registrierung entscheiden. Bei https://www.ohne-einzahlung-tipps.com finden sich jede Menge Beispiele für solche soziale Marketingstrategien.

Social Marketing Strategien, warum?

Die Glücksspielbranche boomt. Jeden Tag zocken Millionen Spieler online. Die Auswahl an Online Casinos ist gigantisch. Dementsprechend stark ist die Konkurrenz unter den Anbietern. Viele der Glücksspiel-Unternehmen entwickeln deshalb neue Games in Dauerschleife, um mit dem Tempo der anderen Online Casinos Schritt halten zu können. Zudem müssen die Betreiber sich an die wechselnden Bedürfnisse der Spieler anpassen und in neue Methoden investieren, um die Benutzererfahrung und Einzigartigkeit des Online Casinos zu erhöhen. Das Social Marketing spielt dabei eine große Rolle. Denn dieses Marketing sorgt mit kreativen Möglichkeiten dafür, neue Zielgruppen zu erreichen. Die richtige Gestaltung der Anzeige führt zudem dazu, dass eine höhere Klickrate erreicht wird.

Zielgruppe im Vorfeld kennen

Bevor sich Online Casinos mit Social Marketing beschäftigen, sollten sie sich mit der Zielgruppe auseinandersetzen, die sie erreichen wollen. Handelt es sich dabei um männliche oder weibliche Zielkunden, junge oder ältere Spieler, reichere oder mittelständische Kunden, Musikfans oder Sportfanatiker? Das zu klären hilft bei der Ausrichtung der Marketingstrategie. Denn Musikfans würde eine Wette oder ein Spielautomat zu diesem Thema sicher ansprechen, während Sportfreaks eher mit einer Fußballwette oder einem Fußball-Jackpotslot zufrieden wären. Unerfahrene Spieler lassen sich mit einem Special Preis am besten locken. Der Schlüssel beim Social Marketing ist jedenfalls, immer relevant und aktuell zu sein und zu verstehen, was die Zielgruppe sich wünscht. Die Anzeige sollte auf jeden Fall herausstechen. Sprich, Online Casinos sollten kreativ sein mit dem, was sie tun, um die Anzeige von der Masse abheben zu lassen. Im Falle eines Bildes kann zum Beispiel das Hinzufügen eines 3D-Effekts dazu beigetragen, eine viel höhere Erfassungsrate und Benutzerreaktion zu erzeugen.

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.