So reinigst du deine Make-up Pinsel in wenigen Minuten

Wenn du auch so ein kleiner Hygiene-Freak wie ich bist, dann hasst du es wahrscheinlich auch, wenn deine Make-up Pinsel nicht richtig sauber und ordentlich sind, oder?

Make-up Pinsel können unheimlich viel Make-up aufnehmen und somit ist es sehr wichtig, sie regelmäßig auszuwaschen. Ich weiß, dass es sicherlich nicht immer Spaß macht, die Pinsel zu reinigen, aber ich persönlich finde das wirklich sehr wichtig. Deine Haut und dein Hygiene-Gefühl wird es dir danken.

Bau die Reinigung deiner Pinsel einfach mit in deine Schminkroutine ein und du wirst sehen, es geht schneller als gedacht.

Anzeige

Wenn du deine Make-up Pinsel nicht regelmässig reinigst, musst du mit verstopften Poren und unreiner Haut rechnen. Wer will das schon? Ausserdem erhöhst du so die Langlebigkeit deiner wertvollen Pinsel! Also, lass uns einen Blick auf die Möglichkeiten werfen, wie du deine Pinsel am besten reinigst.

So reinigst du deine Make-up Pinsel in wenigen Minuten

Methode 1: Einfache Wasserreinigung

Beginnen wir mit der einfachsten Methode: Spüle die Borsten unter fließendem Wasser schön aus, aber achte darauf, dass der Griff deines Pinsels nicht allzu nass wird. Nun nimmst du etwas Seife auf die Hand und wischst mit dem Pinsel einfach immer wieder über die Handfläche mit der Seife. Nach dem eingehenden Einseifen spülst du nun die Seife aus deinen Make-up Pinseln wieder gut mit klarem Wasser aus. Im letzen Schritt drückst du die Borsten sanft auf deine Finger, so presst du das letzte Wasser aus den Borsten heraus. Nachdem du das überschüssige Wasser heraus gespresst hast, legst du deine Pinsel einfach auf ein frisches Handtuch und lässt sie an der Luft trocknen.

Diese Schritte wiederholst du nun mit jedem deiner Pinsel, die gereinigt werden müssen.

Methode 2: Babyshampoo

Diese Methode ist der ersten sehr ähnlich, wobei der Hauptunterschied das Produkt ist, mit welchem du deine Pinsel reinigst. Schnell und effektiv wird dir dieses kleine Tutorial helfen, dein Make-up Zubehör lange zu erhalten.

Anzeige

Beginne damit, deine Pinsel unter fließendes Wasser zu halten. Spare dabei wieder den Griff aus. Halte den Pinsel nach unten, so kommt das Wasser nur auf die Borsten. Jetzt ist es Zeit für den entscheidenden Schritt: Verteile etwas Babyshampoo auf deiner Hand. Du brauchst nicht viel davon – wirklich nur eine kleine Menge. Stoße die Borsten deines Pinsel sanft in das Babyshampoo und mache immer so weiter, bis sich Schaum gebildet hat.

Wasche den Pinsel nun unter lauwarmen Wasser aus. Spüle mit viel Wasser nach, da das Babyshampoo etwas ölig sein kann, darum erfordert es etwas mehr Wasser. Drücke auch hier wieder das überschüssige Wasser aus den Borsten. Sollte das Wasser, was aus dem Pinsel kommt, noch nicht ganz klar sein, solltest du die Reinigung noch einmal wiederholen. Das Wasser soll klar sein, dann ist der Pinsel auch richtig sauber.

Natürlich kannst du auch ein sauberes Tuch verwenden, um die Borsten abzutrocknen. Ich würde die Borsten nach dem Trocknen auch wieder schön in Form bringen – dann machen deine Make-up Pinsel gleich wieder richtig Spaß!

Bonus-Tipps:

  • Reinige deine Make-up Pinsel jedes Mal nach der Anwendung, aber mindestens 1x pro Woche!
  • Denke daran, synthetische Borsten jeden 2. Tag zu reinigen. Synthetische Make-up Pinsel nutzt du für creme-basierte und wasserbasierte Foundation.
  • Sei vorsichtig, wenn du die Borsten trocknest, dass sie nicht knicken. Lagere deine Pinsel nach dem Trocknen aufrecht, so können sich die Borsten nicht so leicht lösen.
  • Für eine antiseptische Wirkung mischst du etwas Teebaumöl mit ins Shampoo, dass du für die Reinigung deiner Pinsel verwendest.
  • Lege die Pinsel unter eine Klimaanlage – so werden die Borsten schön weich – versuch’s mal!
  • Wenn du es eilig hast, kannst du deine Pinsel auch auf dem Heizkörper trocknen!

Hast du noch mehr Tipps für die Reinigung deiner Make-up Pinsel auf Lager? Dann schreib sie mir doch einfach in die Kommentare – ich freue mich darauf!

 

Anzeige

Make-up Pinsel reinigenMerkenMerken

0 Kommentare
Vorheriger Beitrag: WD-40: Die 30 besten Reinigungstipps, die du kennen musstNächster Beitrag: Mit diesen 4 Hacks nimmst du in 2 Wochen bis zu 10 kg ab

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Über mich

Hi, ich bin Gianna. Ich liebe Nutella, das Meer, den Strand, die Sonne, hin und wieder gute Fitness-Einheiten, gutes Essen und manchmal bekomme ich auch einen richtigen Putzanfall. Erfahre mehr

Neueste Beiträge
Arbeite mit mir zusammen

Pinterest Virtual Assistant
Ich biete dir eine Vielzahl von Pinterest-Services an, einschließlich Einrichtung, Statistiken, Analyse und Management.
Erfahre mehr