Weihnachtsrezept: Lustige M&M’s Cookies – Plätzchen

Heute habe ich für dich die besten Plätzchen, die du dir nur vorstellen kannst. Du kannst sie nicht nur zu Weihnachten backen – M&M’s Cookies gehen immer!

Diese M&M's Plätzchen kannst du kinderleicht nachbacken

Die besten M&M’s Cookies – die du je gegessen hast

Zutaten:

Anzeige

  • 1 Tasse braunen Zucker
  • 1/2 Tasse weißen Zucker
  • 1 Tasse weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen M&M’s (oder mehr)

Zubereitung

  • In einer großen Schüssel Zucker, Eier, Butter und Vanilleextrakt gut vermischen. Mehl, Salz und Backpulver zu der cremigen Mischung hinzufügen. Gut mischen. Füge nun 3/4 der M&M’s hinzu und vermische es kurz.
  • Nun packst du den Teig mit Teelöffeln (oder wenn du größere Cookies möchtest, mit Esslöffeln) auf ein Backblech. Nimm dir ein paar M&M’s aus der Tasse und drücke sie leicht auf den Teig.
  • Bei 175 Grad 9-11 Minuten backen.

Also schnell Nachbacken! Ich bin gespannt, wie dir die Cookies schmecken!!

Anzeige

Ich kennzeichne diesen Blogartikel als „Anzeige“, da ich einen Markennamen genannt habe. Ich werde vom Hersteller dafür aber nicht bezahlt oder gesponsort.

Heute habe ich für dich die besten Plätzchen, die du dir nur vorstellen kannst. Du kannst sie nicht nur zu Weihnachten backen - M&M’s Cookies gehen immer! #weihnachten #rezept #plätzchen #cookies #m&m #blogalong

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.