Weihnachtsrezept: Schoko Chip Plätzchen

Backe diese Plätzchen noch heute, wenn du dafür bekannt werden willst, die besten Schoko Chip Plätzchen zu backen! 

Nichts wärmt die Seele so sehr, wie ein frischer Schokokeks direkt aus dem Ofen. Die schmelzflüssige Güte eines Schokoladenplätzchens, das noch heiß ist… aber du findest sicher einen Weg. Manchmal ist es genau das, was man nach einem langen Tag braucht.

Anzeige

Aber wer hat schon die Zeit, jeden Tag eine neue Ladung Plätzchen zuzubereiten? Auch wenn bei diesem Rezept viele Plätzchen herauskommen, kann es fast zu einer alltäglichen Aufgabe werden, da sie so genial schmecken.

Keine Sorge, ich habe gute Nachrichten! Diesen Schoko Chip Teig kannst du auch perfekt einfrieren, so dass du ihn für alle Fälle schnell zur Hand hast.

So frierst du Schoko Chip Teig in großen Mengen ein

Das einfrieren von Plätzchenteig für die spätere Verwendung ist eigentlich ganz einfach. Nimm einfach ein Backblech mit Backpapier und gib die gewünschte Größe der Keksportionen darauf.

Wenn du größere Plätzchen möchtest, nimm einen Esslöffel (oder 2), aber wenn du mundgerechte Portionen favorisierst, brauchst du einen Teelöffel, mit dem du den Teig portionierst.

Schokoteig auf Backblech

Sobald du den Teig an Ort und Stelle hast, legst du das Backblech (oder ein kleineres Tablett) für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank.

Nach diesen 2 Stunden, nimmst du die gefrorenen Stücke heraus und gibst sie in einen Gefrierbeutel. Danach wieder ab in den Gefrierschrank.

Wenn du dann bereit für’s Backen bist, legst du einfach die gefrorenen Teile wieder auf das Backblech und backst sie im Ofen. Kein Auftauen erforderlich.

Wenn du zu Anfang gleich die doppelte Menge an Teig zubereitest, kannst du monatelang von den Schoko Chip Plätzchen naschen, ohne eine einzige Rührschüssel zu verschmutzen.

Schoko Chip Plätzchen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Backzeit: 12 Minuten

Anzeige

Zutaten:

  • 2 Tassen Butter
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 1/2 Tassen brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Meersalz
  • 2 TL Backpulver
  • 5 Tassen Mehl (welches ist egal)
  • 2 Beutel dunkle Schokosplitter

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Gib die Butter, den braunen Zucker, den Zucker und den Vanillezucker in eine Rührschüssel und rühre die Masse schaumig.
  3. Als nächstes fügst du die Eier einzeln hinzu. Nach jedem Ei rührst du mit deinem Mixer auf höchster Stufe für ca. 30 Sekunden. Die Mischung sollte am Ende wie eine Buttercremeglasur aussehen.
  4. Backpulver und Salz hinzufügen. Kurz durchmischen.
  5. Nun fügst du das Mehl hinzu. Langsam und immer nur 1 Tasse nach der anderen. Beginne wirklich sehr langsam, um Klümpchenbildung zu vermeiden. Nach jeder Tasse die Masse für 30 Sekunden lang mischen.
  6. Füge nun die Schokosplitter hinzu. Langsam durchmischen. 
  7. Jetzt nimmst du dir den Teelöffel und gibst den Teig auf die Backbleche.
  8. 12-13 Minuten backen. Vorsicht: Wenn du die Plätzchen zu lange im Ofen lässt, werden sie zu knusprig (jeder Ofen ist anders, deswegen hilft hier nur ausprobieren).
  9. Genieße nun die heißen Schoko Chip Plätzchen, wann immer du willst!
Weihnachtsrezept: Schoko Chip Plätzchen! Nichts wärmt die Seele so sehr, wie ein frischer Schokokeks direkt aus dem Ofen. Die schmelzflüssige Güte eines Schokoladenplätzchens, das noch heiß ist… aber du findest sicher einen Weg. Manchmal ist es genau das, was man nach einem langen Tag braucht.
#weihnachten #weihnachtsbäckerei #weihnachtsplätzchen #rezept #plätzchen #backen #bäckerei #blogalong

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Bloggerin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;) Willst du mehr erfahren, dann klick auf "Über uns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.